Arizona Gold mit hohem Upside Potential- Entsteht hier eine Weltklassemine in Arizona?

Unternehmen: Arizona Gold Corp. (ISIN: CA04053A1057; WKN: A2QLK3) Segment: TSX (Kanada) Branche: Goldexplorationsunternehmen Kriterium: steigendes Handelsvolumen im Heimatmarkt (Börse Toronto)

Technische Situation: Die Aktie der Arizona Gold Corp. bewegt sich hochvolatil in einem engen Handelsband, das auf der Unterseite vom Support bei 0,075 Euro und auf der Oberseite vom Barriecluster um 0,095 Euro eingerahmt wird. Ein gelungener Versuch, entweder die Unterstützung oder den Widerstand signifikant zu durchbrechen, sollte zu einem erheblichen  Auf/Abwärtsmomentum führen!! Solange der Kurs zwischen den genannten Polen oszilliert, bleibt die technische Beurteilung bei “neutral”.

Geschäftsmodell: Arizona Gold Corp. (ehemals „Kerr Mines Inc.“) ist ein aufstrebender amerikanischer Goldproduzent, der die Wiederaufnahme der Produktion seines 100% igen, vollständig zugelassenen und in der Vergangenheit produzierenden Copperstone-Goldprojekts im bergbaufreundlichen Arizona vorantreibt. Das Copperstone-Projekt zeigt einen signifikanten Explorationsaufwärtstrend, der noch innerhalb eines 50 Quadratkilometer großen Landpakets gebohrt werden muss. Die frühere Produktion betrug über 500.000 Unzen Gold im Tagebau. Der derzeitige Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf der Maximierung des Potenzials von Copperstone durch die Definition und Erweiterung der aktuellen Ressourcen und der weiteren Optimierung der Wirtschaftlichkeit der Mine für den Neustart der Goldproduktion im vierten Quartal 2021.

Projektstatus: Die Arizona Gold Corp. hat 2014 die Copperstone-Goldmine in Arizona erworben. Die Mine ist vollständig zugelassen, da eine bedeutende Bergbauinfrastruktur, Mineralressourcen und Verarbeitungsinfrastruktur vorhanden sind. Die hochgradige Copperstone-Goldmine befindet sich im Westen von Arizona in den USA im Mineralgürtel der Walker Lane, wo sie die Goldprovinzen in Südkalifornien und West-Arizona kreuzt. Diese Provinzen beherbergen eine insgesamt bekannte Goldausstattung von über 40 Millionen Unzen Gold. Copperstone befindet sich in einer weniger bekannten, weltweit bedeutenden, hochgradigen Goldprovinz.

Arizona ist eine bergbaufreundliche Gerichtsbarkeit mit einer langen, reichen Geschichte der Rohstoffgewinnung, die 65% der Kupferproduktion in den Vereinigten Staaten ausmacht. Mit leichtem Zugang zu qualifizierten Arbeitskräften und klaren Genehmigungsverfahren ist es ein optimaler Standort für dieses Projekt.

Die Unterkunft ist von Phoenix auf der Interstate 10 nach Quartzsite und von Quartzsite auf der Route 95 erreichbar.

Fazit: Die Copperstone Mine produzierte zwischen 1987 und 1993 fast eine halbe Million Unzen Gold durch Tagebau. Bestehende Infrastruktur, die aus dieser Zeit stammt oder die später von Bonanza installiert wurde, ist beträchtlich und dient dazu, die aktuellen Kapitalanforderungen für die Mine zu reduzieren. Die vorhandene Infrastruktur umfasst eine 69-kV-Stromleitung und ein Umspannwerk sowie drei Wasserbrunnen, die alle für die neue Mine in Copperstone ausreichen. Zusätzliche Infrastruktur vor Ort umfasst Büros, Wartungswerkstätten und ein Laborgebäude. Die Aktie ist ein klarer Kauf!

Disclaimer

Die Daten, Mitteilungen und sonstigen Angaben, die auf dem Portal zu finden sind, dienen ausschließlich Informationszwecken. Alle Informationen und Daten stammen aus Quellen, die zum Zeitpunkt ihrer Erstellung nach presserechtlichen Gesichtspunkten als zuverlässig wahrgenommen wurden. Für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird keinerlei Haftung oder Garantie übernommen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die auf Investors-Research angebotenen Informationen und Nachrichten sind zu keinem Zeitpunkt als auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete fachkundige Anlageberatungen anzusehen. Die maßgeblichen Informationen können bei den herausgebenden Emittenten angefordert werden. Eine Haftung für Schäden aufgrund von Handlungen, die ausgehend von den auf dieser oder einer der nachfolgenden Seiten enthaltenen Informationen vorgenommen werden, entfällt.

April 9, 2021

Arizona Gold mit hohem Upside Potential- Entsteht hier eine Weltklassemine in Arizona?

Unternehmen: Arizona Gold Corp. (ISIN: CA04053A1057; WKN: A2QLK3) Segment: TSX (Kanada) Branche: Goldexplorationsunternehmen Kriterium: steigendes Handelsvolumen im Heimatmarkt (Börse Toronto)

Technische Situation: Die Aktie der Arizona Gold Corp. bewegt sich hochvolatil in einem engen Handelsband, das auf der Unterseite vom Support bei 0,075 Euro und auf der Oberseite vom Barriecluster um 0,095 Euro eingerahmt wird. Ein gelungener Versuch, entweder die Unterstützung oder den Widerstand signifikant zu durchbrechen, sollte zu einem erheblichen  Auf/Abwärtsmomentum führen!! Solange der Kurs zwischen den genannten Polen oszilliert, bleibt die technische Beurteilung bei “neutral”.

Geschäftsmodell: Arizona Gold Corp. (ehemals „Kerr Mines Inc.“) ist ein aufstrebender amerikanischer Goldproduzent, der die Wiederaufnahme der Produktion seines 100% igen, vollständig zugelassenen und in der Vergangenheit produzierenden Copperstone-Goldprojekts im bergbaufreundlichen Arizona vorantreibt. Das Copperstone-Projekt zeigt einen signifikanten Explorationsaufwärtstrend, der noch innerhalb eines 50 Quadratkilometer großen Landpakets gebohrt werden muss. Die frühere Produktion betrug über 500.000 Unzen Gold im Tagebau. Der derzeitige Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf der Maximierung des Potenzials von Copperstone durch die Definition und Erweiterung der aktuellen Ressourcen und der weiteren Optimierung der Wirtschaftlichkeit der Mine für den Neustart der Goldproduktion im vierten Quartal 2021.

Projektstatus: Die Arizona Gold Corp. hat 2014 die Copperstone-Goldmine in Arizona erworben. Die Mine ist vollständig zugelassen, da eine bedeutende Bergbauinfrastruktur, Mineralressourcen und Verarbeitungsinfrastruktur vorhanden sind. Die hochgradige Copperstone-Goldmine befindet sich im Westen von Arizona in den USA im Mineralgürtel der Walker Lane, wo sie die Goldprovinzen in Südkalifornien und West-Arizona kreuzt. Diese Provinzen beherbergen eine insgesamt bekannte Goldausstattung von über 40 Millionen Unzen Gold. Copperstone befindet sich in einer weniger bekannten, weltweit bedeutenden, hochgradigen Goldprovinz.

Arizona ist eine bergbaufreundliche Gerichtsbarkeit mit einer langen, reichen Geschichte der Rohstoffgewinnung, die 65% der Kupferproduktion in den Vereinigten Staaten ausmacht. Mit leichtem Zugang zu qualifizierten Arbeitskräften und klaren Genehmigungsverfahren ist es ein optimaler Standort für dieses Projekt.

Die Unterkunft ist von Phoenix auf der Interstate 10 nach Quartzsite und von Quartzsite auf der Route 95 erreichbar.

Fazit: Die Copperstone Mine produzierte zwischen 1987 und 1993 fast eine halbe Million Unzen Gold durch Tagebau. Bestehende Infrastruktur, die aus dieser Zeit stammt oder die später von Bonanza installiert wurde, ist beträchtlich und dient dazu, die aktuellen Kapitalanforderungen für die Mine zu reduzieren. Die vorhandene Infrastruktur umfasst eine 69-kV-Stromleitung und ein Umspannwerk sowie drei Wasserbrunnen, die alle für die neue Mine in Copperstone ausreichen. Zusätzliche Infrastruktur vor Ort umfasst Büros, Wartungswerkstätten und ein Laborgebäude. Die Aktie ist ein klarer Kauf!

Disclaimer

Die Daten, Mitteilungen und sonstigen Angaben, die auf dem Portal zu finden sind, dienen ausschließlich Informationszwecken. Alle Informationen und Daten stammen aus Quellen, die zum Zeitpunkt ihrer Erstellung nach presserechtlichen Gesichtspunkten als zuverlässig wahrgenommen wurden. Für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird keinerlei Haftung oder Garantie übernommen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die auf Investors-Research angebotenen Informationen und Nachrichten sind zu keinem Zeitpunkt als auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete fachkundige Anlageberatungen anzusehen. Die maßgeblichen Informationen können bei den herausgebenden Emittenten angefordert werden. Eine Haftung für Schäden aufgrund von Handlungen, die ausgehend von den auf dieser oder einer der nachfolgenden Seiten enthaltenen Informationen vorgenommen werden, entfällt.

April 9, 2021

Arizona Gold mit hohem Upside Potential- Entsteht hier eine Weltklassemine in Arizona?

Unternehmen: Arizona Gold Corp. (ISIN: CA04053A1057; WKN: A2QLK3) Segment: TSX (Kanada) Branche: Goldexplorationsunternehmen Kriterium: steigendes Handelsvolumen im Heimatmarkt (Börse Toronto)

Technische Situation: Die Aktie der Arizona Gold Corp. bewegt sich hochvolatil in einem engen Handelsband, das auf der Unterseite vom Support bei 0,075 Euro und auf der Oberseite vom Barriecluster um 0,095 Euro eingerahmt wird. Ein gelungener Versuch, entweder die Unterstützung oder den Widerstand signifikant zu durchbrechen, sollte zu einem erheblichen  Auf/Abwärtsmomentum führen!! Solange der Kurs zwischen den genannten Polen oszilliert, bleibt die technische Beurteilung bei “neutral”.

Geschäftsmodell: Arizona Gold Corp. (ehemals „Kerr Mines Inc.“) ist ein aufstrebender amerikanischer Goldproduzent, der die Wiederaufnahme der Produktion seines 100% igen, vollständig zugelassenen und in der Vergangenheit produzierenden Copperstone-Goldprojekts im bergbaufreundlichen Arizona vorantreibt. Das Copperstone-Projekt zeigt einen signifikanten Explorationsaufwärtstrend, der noch innerhalb eines 50 Quadratkilometer großen Landpakets gebohrt werden muss. Die frühere Produktion betrug über 500.000 Unzen Gold im Tagebau. Der derzeitige Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf der Maximierung des Potenzials von Copperstone durch die Definition und Erweiterung der aktuellen Ressourcen und der weiteren Optimierung der Wirtschaftlichkeit der Mine für den Neustart der Goldproduktion im vierten Quartal 2021.

Projektstatus: Die Arizona Gold Corp. hat 2014 die Copperstone-Goldmine in Arizona erworben. Die Mine ist vollständig zugelassen, da eine bedeutende Bergbauinfrastruktur, Mineralressourcen und Verarbeitungsinfrastruktur vorhanden sind. Die hochgradige Copperstone-Goldmine befindet sich im Westen von Arizona in den USA im Mineralgürtel der Walker Lane, wo sie die Goldprovinzen in Südkalifornien und West-Arizona kreuzt. Diese Provinzen beherbergen eine insgesamt bekannte Goldausstattung von über 40 Millionen Unzen Gold. Copperstone befindet sich in einer weniger bekannten, weltweit bedeutenden, hochgradigen Goldprovinz.

Arizona ist eine bergbaufreundliche Gerichtsbarkeit mit einer langen, reichen Geschichte der Rohstoffgewinnung, die 65% der Kupferproduktion in den Vereinigten Staaten ausmacht. Mit leichtem Zugang zu qualifizierten Arbeitskräften und klaren Genehmigungsverfahren ist es ein optimaler Standort für dieses Projekt.

Die Unterkunft ist von Phoenix auf der Interstate 10 nach Quartzsite und von Quartzsite auf der Route 95 erreichbar.

Fazit: Die Copperstone Mine produzierte zwischen 1987 und 1993 fast eine halbe Million Unzen Gold durch Tagebau. Bestehende Infrastruktur, die aus dieser Zeit stammt oder die später von Bonanza installiert wurde, ist beträchtlich und dient dazu, die aktuellen Kapitalanforderungen für die Mine zu reduzieren. Die vorhandene Infrastruktur umfasst eine 69-kV-Stromleitung und ein Umspannwerk sowie drei Wasserbrunnen, die alle für die neue Mine in Copperstone ausreichen. Zusätzliche Infrastruktur vor Ort umfasst Büros, Wartungswerkstätten und ein Laborgebäude. Die Aktie ist ein klarer Kauf!

Disclaimer

Die Daten, Mitteilungen und sonstigen Angaben, die auf dem Portal zu finden sind, dienen ausschließlich Informationszwecken. Alle Informationen und Daten stammen aus Quellen, die zum Zeitpunkt ihrer Erstellung nach presserechtlichen Gesichtspunkten als zuverlässig wahrgenommen wurden. Für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird keinerlei Haftung oder Garantie übernommen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die auf Investors-Research angebotenen Informationen und Nachrichten sind zu keinem Zeitpunkt als auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete fachkundige Anlageberatungen anzusehen. Die maßgeblichen Informationen können bei den herausgebenden Emittenten angefordert werden. Eine Haftung für Schäden aufgrund von Handlungen, die ausgehend von den auf dieser oder einer der nachfolgenden Seiten enthaltenen Informationen vorgenommen werden, entfällt.

Die letzten News:

No items found.